Kalorien in der Badewanne verbrennen – Geht das wirklich?

12. März 2018 | Bad

Abnehmen beim Entspannen in der Wanne hört sich an wie ein Traum, nicht nur für Sportmuffel. Aber genau das haben britische Wissenschaftler der Loughborough University jetzt herausgefunden.

Ein heißes Vollbad nach einem langen Tag wirkt wahre Wunder gegen Stress. Die Muskeln entspannen sich und der Kopf wird frei. Doch wie britische Forscher herausgefunden haben, kann unser beliebtes Vollbad noch mehr. Der Körper verbraucht bei einer Stunde baden bei 40 Grad rund 130 Kalorien, genauso viel wie bei einem Spaziergang von 30 Minuten. Das 40 Grad heiße Wasser bringt uns zum Schwitzen und regt den Stoffwechsel an.

Während unser Körper also schwitzt und versucht, die Körpertemperatur wieder zu senken, verbrennt er fleißig Kalorien. Ein weiterer Vorteil eines heißen Bades: Die Studie hat auch ergeben, dass die Probanden, die eine Stunde lang badeten, nach dem Essen einen 10 Prozent geringeren Blutzuckerspiegel aufweisen konnten und länger satt waren als die Probanden, die eine Stunde Fahrrad fuhren.

Badtrends
erleben

in unserem
Bäderpark.


Termin vereinbaren und Beratungsgutschein holen