Geschenkidee Badezusatz aus Salz selber machen

11. November 2019 | Bad

Ein Bad in Meersalz entschlackt den Körper, regt den Stoffwechsel an, zieht überflüssiges Gewebewasser aus den tieferen Schichten des Körpers und füllt ihn gleichzeitig mit Mineralien auf. Doch nicht nur das, ein Salzbad ist ganz leicht herzustellen und auch eine super Geschenks Idee für die Liebsten. 

Die BASIS - So geht’s

Füllen Sie 1 Tasse Meersalz in ein kleines Schraubdeckelglas, z.B. leeres Marmeladenglas und geben Sie 10-15 Tropfen ätherisches Öl hinzu. Das Salz mit den ätherischen Ölen gut vermengen. Je nach Kreation passen kleine Blütenblätter oder Kräuter. Diese vorsichtig untermischen. Wer will, kann das Ganze noch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Anbei ein paar Beispiele:


Entspannung - Lavendel Salzbad

Ein Glas Meersalz. 10-15 Tropfen Lavendelöl. Hebe ein paar Lavendelblüten unter und voilà das Lavendelsalzbad ist fertig. Nach Lust und Laune mit lila Lebensmittelfarbe das Salz einfärben.

Ausgleich - Rosen Salzbad

Ein Glas Meersalz. 10-15 Tropfen Rosenöl. Hebe ein paar Rosenblüten unter und voilà das Rosensalzbad ist fertig. Nach Lust und Laune mit rosa Lebensmittelfarbe das Salz einfärben.

Stimmungsaufhellend – Orangen Salzbad

Ein Glas Meersalz. 10-15 Tropfen Orangenöl. Hebe zwei Teelöffel getrocknete und geraspelte Orangenhaut unter und voilà das Orangensalzbad ist fertig. Nach Lust und Laune mit oranger Lebensmittelfarbe das Salz einfärben.

 

Jetzt noch das Glas schön verzieren zum Beispiel mit einem Anhänger oder einem Etikett und fertig ist das schnelle DIY Geschenk.
Hier finden Sie noch die passenden Tipps für das richtige Entspannungsbad.
 

Beratungstermin vereinbaren

in unserem
Bäderpark Hohenems.


Beratungstermin vereinbaren