Osterhasenseife selber machen

17. März 2020 | Bad

Bald steht das Osterwochenende vor der Tür. Wer jetzt noch auf die Schnelle ein kleines Ostergeschenk selber machen möchte. Für sein Osterfest ein kleines Gastgeschenk benötigt oder sich mit seinen Kindern in Osterstimmung bringen will, ist hier richtig. Wir fertigen schnell, einfach und unkompliziert mit nur drei Zutaten wunderschöne kleine Osterhasenseifen an. Unsere Inhaus Lehrlinge Anika, Noah und Anna-Lena zeigen euch wie es geht.

Für unsere Osterhasen haben die Lehrlinge drei verschiedene Farben und Duftkombinationen gewählt.
Gelbe Osterhasen: Seifenfarbe Gelb + ätherisches Orangenöl
Rote Osterhasen: Seifenfarbe Rot + ätherisches Rosenöl
Lila Osterhasen: Seifenfarbe Lavendel + ätherisches Lavendelöl

Aber jetzt erst mal von vorne. Unsere Lehrlinge haben sich vor Beginn alle Zutaten zurechtgelegt.
Sie benötigen:

- Sheabutter Seifenbasis / Rohseife (100 Gramm Seife ergeben ca. 4 Hasen)
- Seifenfarbe (Gelb, Rot und Lila)
- Ätherisches Öl oder Duftöl (Orange, Rose und Lavendel)
- Silikonform Hasen (geht natürlich auch mit anderen Formen)
- Schmelztopf fürs Wasserbad (erleichtert den Prozess) 

1. Schritt: Wir schmelzen die Seifenbasis. Die Seife ist weiß und geruchsneutral, wodurch sie sich gut weiterverarbeiten lässt.  Wir wollen von allen 3 Farben jeweils 8 Osterhasen produzieren, daher wiegen wir vorab 200 g Seifenbasis mit der Küchenwaage ab. Diese schneiden wir anschließend in kleine Stücke, so lässt sich die Seife leichter schmelzen.

2. Schritt: Schmelztopf über ein Wasserbad hängen und erwärmen, bis die Seifenbasis geschmolzen ist. Den Schmelztopf einfach über dem Wasserbad lassen, bis alle Zutaten hinzugefügt und gut verrührt wurden.

3. Schritt: Gelbe Seifenfarbe hinzufügen und mit einem Löffel umrühren. Für zarte Farbtöne verwenden die Inhaus Lehrlinge weniger Seifenfarbe, für kräftige Farben wird etwas mehr Seifenfarbe benutzt.

4. Schritt: Die Mischung mit jeweils 5-10 Tropfen ätherischem Orangenöl mischen. Auch hier gilt es den eigenen Geschmack zu finden. Je intensiver die Seife riechen soll umso mehr Tropfen werden benötigt. 

5. Schritt: Die Seifenmischung wird vorsichtig in die Silikonförmchen gefüllt und dort zum Auskühlen ruhen gelassen. Damit man die Silikonform gut bewegen kann, bietet es sich an diese schon vorab auf ein Tablett zu stellen.

Unsere Lehrlinge wiederholen anschließend diese 5 Schritte noch mit der Seifenfarbe Rot sowie dem Rosenöl und der Seifenfarbe Lila in Kombination mit dem Lavendelöl. Eh voila! Fertig sind unsere süßen Osterhasenseifen.

Geschenk Idee
Um die kleinen Seifen zu verschenken, eignen sich Zellophan Tüten. In diese kann man 1 oder 2 Seifen legen zum Beispiel auf etwas Stroh und mit einem selbst gemachten Anhänger individuell gestalten. Ein tolles Geschenk für Freunde und Familie.