Das Dusch-WC

13. August 2018 | Bad

Zur Reinigung verwenden wir Wasser. Egal ob wir nach dem Sport unseren Körper frisch machen, nach dem Toilettengang unsere Hände waschen, unser Haus oder Auto putzen. Mit Wasser wird erst alles richtig sauber. Oder versuchen Sie mal die aufgezählten Dinge mit einem trockenen Tuch zu vollziehen. Warum dann nicht auch bei jedem Toilettengang? Ein Dusch WC tut genau dies uns hinterlässt ein sauberes und frisches Gefühl nach jedem WC Gang.

Saubere Reinigung dank verstellbarer Duschdüsen
Wasser reinigt effektiv. Wo Klopapier verschmiert kann Wasser auch Schmutz aus den empfindlichen Po-Hautfalten entfernt. Zudem lässt sich die Düsenposition ganz einfach anpassen. Hierfür gibt es eine Fernbedienung oder ein Bedienfeld mit welchem man die Düse vor oder zurückfahren kann. Auch die Stärke des Wasserstrahls kann man separat definieren.

Hygienische Selbstreinigung
Die Duschdüsen der WCs reinigen sich in der Regel nach jedem WC-Gang von alleine, sodass das Wasser immer nur aus hygienisch sauberen Düsen fließt. So reinigt das Dusch WC ausschließlich mit keimarmen Wasser. Der Duscharm des WCs fährt zudem nur per Knopfdruck aus dem WC raus und bleibt während des Toilettengangs in der Ruheposition versteckt, so bleiben die Düsen sauber.

Lady-Dusche
Ein Dusch-WC besitzt normalerweise auch die Funktion der Lady-Dusche. Es handelt sich hier um eine separate Reinigungsdusche für den Intimbereich der Frau. Während es bei der klassischen Reinigung mit Papier häufiger zu Übertragungen von Bakterien aus Vaginal- oder Analbereich kommt, wäscht das Modell separat die Genitalien und verhindert damit eine Schmierinfektion. Auch diese Düse wird nur mit Knopfdruck aktiviert.

Wir beraten Sie gerne. Hier geht’s zum Inhaus Bäderpark.

Badtrends
erleben

in unserem
Bäderpark.


Termin vereinbaren und Beratungsgutschein holen