Generell sind bei Reinigungsmitteln ökologische Produkte zu empfehlen. Sie schonen das Wasser und Ihre Einrichtung. Nutzen Sie diese Chance, aktiv etwas für den Umweltschutz zu tun. Denn gerade im Badezimmer wird viel Putzmittel verwendet. Reinigen Sie lieber etwas öfter, dann reicht manchmal auch ein feuchtes Tuch. So wird das Saubermachen nie zu einer Mühsal und Ihre Einrichtung bleibt länger schön. Mikrofaser-Tücher sind für die Reinigung Ihres Badezimmers nicht oder nur eingeschränkt zu empfehlen. Diese enthalten kleine Glasbestandteile, die durch Abreiben nach längerer Verwendung allmählich zur Beschädigung der Oberflächen führen können.

Keramik

Die Vorteile von Keramik sind vielfältig. Bestehend aus natürlich vorkommenden Rohstoffen, überzeugt es durch absolute Lichtechtheit, extreme Leistungsfähigkeit und Beständigkeit. - Hartnäckige Flecken lassen sich leicht mit Pro Sanitär Reiniger DU 100 Diamant Klar entfernen.

  • Bei regelmäßigem Abreiben mit einem feuchten Tuch, reicht es mit Wasser zu spülen und trocken zu reiben.
  • Bei Kalkrückständen können Sie herkömmliche Entkalkungsmittel verwenden.

Mineralguss

Bei Mineralguss liegen die Argumente auf der Hand: Wannen fassen sich gut an, strahlen Hochwertigkeit aus und überzeugen mit filigranen Designideen, die sich mit anderen Werkstoffen nicht umsetzen lassen. Optisch und haptisch besitzen Mineralguss-Objekte ähnliche Eigenschaften wie Naturstein, beispielsweise Marmor. - Generell keine scheuernden Reinigungsmittel und keine Mikrofasertücher verwenden.

  • Glänzender Mineralguss von Zeit zu Zeit mit normaler Autopolitur einreiben und sofort nachpolieren.
  • Kratzer können durch einen Fachmann herausgeschliffen oder poliert werden.

Acryl / Kunststoff

Sanitäracryl ist ein Kunststoff, der sich unter Hitzeeinwirkung verformen lässt. Seit den 1970er-Jahren kommt dieser Stoff vermehrt im Badewannenbau zum Einsatz und ermöglicht neue Badewannenformen und Designs. Im Gegensatz zu Stahlemaille speichert es Wärme viel besser und ist auch viel leichter. Es ist zwar bruchfest, schlag- und stoßunempfindlich, Kratzer verträgt es dagegen weniger gut. - Acryl-/Kunststoffoberflächen sind sehr anfällig für Kratzer. Für die Reinigung deswegen keine Scheuermittel oder Mikrofasertücher verwenden.

  • Für die regelmäßige Reinigung reichen ein feuchtes Tuch und der Pro Sanitär Reiniger DU 100 Diamant Klar.
  • Kratzer können durch einen Fachmann herausgeschliffen oder poliert werden.

Corian

Das elegante, hygienische und langlebige Massivoberflächenmaterial für Ihr Badezimmer.Wie alle dekorativen Materialien bewahrt Corian seine ursprüngliche Schönheit am
besten durch sorgfältige und sachgerechte Pflege. Das Material ist sehr massiv und besteht aus Naturmaterialien und Acrylharz. Die Oberfläche ist schlag-, bruch- und wasserfest.

  • Für die tägliche Reinigung Pro Sanitär Reiniger DU 100 Diamant Klar verwenden.
  • Kratzer können von einem Fachmann herausgeschliffen oder poliert werden.

Edelstahl

Edelstahl vereint die Vorteile eines äußerst hygienischen Materials mit einer modernen, kühlen Ästhetik. Die klare Formensprache setzt Akzente auch in kleinen Räumen.

  • Regelmäßige Reinigung mit unserem Bad- und Küchenglanz Diamant Klar und gut trocknen.
  • Für hartnäckige Flecken den Edelstahlreiniger Sanit einsetzen.

Chrom

Armaturen im Bad sind meist aus Messing gegossen. Unterschiede entstehen durch die Veredelung der Oberfläche. Geläufig sind vor allem verchromte, vernickelte und farbig pulverbeschichtete  Armaturen. Wunderschön glänzend, dank hochwertigen Materialien.

  • Am besten werden Armaturen mit dem Optima Armaturen Glanz gereinigt, mit kaltem Wasser nachgespült und anschliessend mit einem weichen Tuch nachpoliert.
  • Keine Mikrofasertücher verwenden – weiche Baumwolltücher zum Reinigen benutzen.
  • Für Kalkrückstände kann ein mildes Kalkentfernungsmittel wie der Optima Kalklöser verwendet werden.
  • Der Optima Bad-und Küchenglanz entfernt Seifenreste oder sonstigen Schmutz gründlich.
  • Vermeidung von schädlichen Lösungen, wie Alkohol, Chlor, Säure, usw.
  • Generell gilt, Reinigungsmittel auf Tuch auftragen und nicht einsprühen.
  • Mit dem Optima Chrom-Star werden matte Chrom-Stellen aufpoliert und gereinigt.

Alle angeführten Reinigungsmittel können Sie bequem im Bäderpark Hohenems kaufen.