Inhaus verspricht verlässliche Qualität auf höchstem Niveau für Produkte und Lösungen. Daher bieten wir unseren Kunden eine freiwillige 5 Jahres Garantie auf alle Produkte unserer toplabels. Voraussetzungen und Einzelheiten finden Sie in den nachfolgenden Garantiebedingungen.

Voraussetzung für den Garantieanspruch

1. Durch Rechnung nachgewiesener sach- und fachgerechter Einbau durch einen SHK-Fachbetrieb.
2. Die Anzeige des Mangels muss innerhalb der Garantiezeit erfolgen.


Inhalt und Umfang der Garantie

1. Innerhalb der Garantiezeit auftretende Mängel werden kostenlos instandgesetzt und Ersatzteile umsonst geliefert. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Übernahme von Montage- oder Reinstallationskosten.
2. Ist das Produkt nicht durch den Einbau eines Ersatzteiles zu reparieren, so wird das Produkt kostenlos ausgetauscht.
3. Ausgewechselte Produkte und Ersatzteile gehen grundsätzlich in das Eigentum des Optima-Großhändlers über und müssen an ihn zurückgesandt werden.
4. Gelingt ein dreimaliger Austausch des Produktes nicht, so ist der Käufer berechtigt, den auf das Produkt entfallenden Kaufpreis zurückzufordern.
5. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind – soweit eine Haftung nicht gesetzlich angeordnet ist – ausgeschlossen.
6. Der Optima-Großhändler, über den das Optima-Produkt bezogen wurde, entscheidet anhand Überprüfung des Produktes, ob ein Garantieanspruch anzuerkennen ist. Sollte das Produkt nicht über einen Optima-Großhändler bezogen worden ein, entscheidet die ISG Sanitärhandelsgesellschaft mbH & Co. KG dementsprechend.


Einschränkung der Garantie

1. Ausgenommen von einem Garantieanspruch sind Verbrauchsmaterialien (u. a. Glasteile, Bürstenköpfe, Dichtungen, Leuchtmittel etc.) Schmutzeinspülungen, Kalkablagerungen und Abweichungen, die keinen Einfluss auf den Gebrauchswert des Produktes haben.
2. Weiterhin sind Reinigungs- und Bedienungsfehler sowie Beschädigungen durch falsche Montage (unsachgemäßer Einbau) von der Garantie ausgenommen.
3. Ein Garantieanspruch erlischt, sofern ein Produkt unüblichen Betriebsbedingungen unterliegt, in ungeeigneten Umgebungsbedingungen eingesetzt wird oder anderen Durchflussmedien als Wasser ausgesetzt wird.
4. Die Garantie erlischt, wenn nicht Originalersatzteile eingebaut werden.
5. Die Garantie erlischt, wenn Arbeiten an unseren Optima-Produkten von Nicht-Installateuren ausgeführt werden.